solidarisch gegen Corona-Krise & Querdenken!

Am kommenden Samstag möchte erneut durch Bochum laufen. Dies wird nicht unkommentiert bleiben! Kommt zu den Gegenaktivitäten!

Zum Aufruf:
antifabochum.noblogs.org/2022/

Rechtsbruch - Hilfsorganisationen fordern Zugang zu Flüchtlingen an EU-Außengrenze An der polnisch-belarussischen Grenze stranden immer mehr Menschen beim Versuch, in die EU zu gelangen. Unter ihnen sind auch Jesiden aus dem Irak, die seit dem Überfall der Terrormiliz „IS“ auf ihre Dörfer keine Heimat mehr haben. migazin.de/2021/11/11/hilfsorg #Flüchtlingspolitik #Leitartikel #Flüchtling #Politik #Belarus #Polen #epd

Die NRW ruft am Sonntag zu einer Demonstration in auf, um auf die katastrophale Lage der Flüchtenden an der polnisch-belarussischen Grenze aufmerksam zu machen. Startpunkt: 14:00 Hans-Böckler-Platz.

Amnesty fordert, sofort die humanitäre und medizinische Versorgung sicherzustellen, die menschenrechtswidrigen Zurückweisungen zu beenden und Zugang zu einem fairen Asylverfahren zu gewähren!
amnesty.de/informieren/aktuell

Sonntag im Endstation Kino : "Doch das Böse gibt es nicht" - Eintritt: so viel du willst!
"Alle 4 Episoden des Films handeln von der im und davon, wie sie den einzelnen Menschen deformiert. [...] Trotz des Themas ist es kein abschreckender Film. In den Episoden erleben wir eine buchstäblich vielschichtige Gesellschaft. Figuren, die ihre Moral an den Staat und seine Gesetze delegieren und solche, die sich der Gewissensfrage stellen."
ndr.de/kultur/film/tipps/Das-B

Ayoubi Nadir überlebte nur knapp die Flucht, nun droht ihm Haft wegen angeblicher Schlepperei. Auch in anderen EU-Staaten mehren sich solche Fälle.
Geflüchtete vor Gericht in Griechenland: Die Not der Steuermänner

Nächsten Sonntag schon was vor? Wir zeigen den iranischen Spielfilm "Doch das Böse gibt es nicht" im Endstation Kino Bochum.
Eintritt: so viel wie du zahlen kannst und möchtest!
bo-alternativ.de/2021/11/06/do

Am Sonntag, 14.11. zeigen wir im Endstation den Spielfilm "Doch das Böse gibt es nicht" des |ischen Regisseurs Mohammad Rasoulof. Eintrittspreis frei wählbar!
bochum.amnesty-international.d

Am Sonntag, dem 14.11. zeigen wir im Endstation Kino den preisgekrönten Film "Doch das Böse gibt es nicht" - den Eintrittspreis bestimmst du selbst! (Pay what you want)

Mehr Infos: dochdasboesegibtesnicht.grandf
endstation.kino: endstation-kino.de/doch-das-b%
Trailer: vimeo.com/453997250

Wir sind immer noch überwältigt! 620.000 Menschen haben gestern mit uns ein Zeichen für eine klimagerechte Zukunft gesetzt.

💥 We are unstoppable, another world is possible! 💥

Bo-Alternativ über den gestern in :
bo-alternativ.de/2021/09/25/ma
"Amnesty International und Seebrücke [...] machten eindrücklich darauf aufmerksam, welche Folgen die sich abzeichnende bereits jetzt schon für und hat."

Weitere Redebeiträge u.a. von @fff und @ende_gelaende

Einer von vielen guten Gründen für eine Mitgliedschaft bei : das zweimonatlich erscheinende Amnesty-Journal. Dieses Mal mit Schwerpunktthema . Lesenswert!
Auch als ePaper und Podcast verfügbar: amnesty.de/amnesty-journal

Very impressive evening with @bochum4sar about imprisoned scholars such as from . Thanks again for the invitation to give a talk and all the best for your work on protection of threatened scholars and promotion of academic freedom!

Amnesty International: "Today, young people around the 🌍 are striking for the climate. We stand in stand in solidarity with them—the climate crisis is a human rights crisis.

📷: @FFFMAPA
#UprootTheSystem

[:tw: tweets.newsbots.eu/amnesty/sta#humanrights #news #bot]

Die Klimagerechtigkeitsbewegung ist stark wie nie!

100.000 im #Berlin
20.000 in #Stuttgart
5.000 in #Aachen
80.000 in #Hamburg
12.000 in #Freiburg
10.000 in #Bonn
19.000 in #Frankfurt
15.000 in #Bremen
5.000 in #Mainz
30.000 in #München
5000 in #Darmstadt

#UprootTheSystem

EIL: Auf dem größten Klimastreik seit Corona haben wir heute deutschlandweit mit 620.000 Menschen an 472 Orten gestreikt! Echte Klimagerechtigkeit steht auf keinem Wahlzettel – sie wird auf der Straße erkämpft. Merken wir uns das für die nächsten Wochen und Monate. #AlleFürsKlima

Show older
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!