Wir sind heute beim in . Starkes Bühnenprogramm, viele Leute, und unser Material am Infostand ist schon fast vergriffen

Am Samstag findet der in statt. Er beginnt um 14 Uhr mit einer Demo für mit . Ab 16 Uhr gibt es ein Bühnenprogramm und Infostände, bei denen ihr auch uns findet. Mehr Informationen gibt es bei den Veranstalter:innen: csdbochum.wordpress.com/

In #Xinjiang, #China werden unzählige Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Religion inhaftiert oder fallen „Verschwindenlassen“ in Umerziehungslagern zum Opfer. Eine von ihnen ist Hayrigul Niyaz, die sich für die Behörden verdächtig gemacht hat, weil sie in der Türkei studierte. Wir organisierten heute eine Mahnwache in #Düsseldorf, um auf auf das Schicksal von Hayrigul und 7 weiteren Inhaftierten aufmerksam zu machen.
#Uiguren #XinjiangPoliceFiles

Sonntag findet ihr uns von 11-18 Uhr beim Stadtpicknick , gemeinsam mit mehr als 100 Vereinen und Institutionen, die einen bunten Mix aus Kulinarik und Kultur bieten.

Mehr Infos: bochum.amnesty-international.d

Menschenrechte in Äthiopien - „Wir können mit unserer Arbeit Leben verändern“ Der Äthiopische Menschenrechtsrat wird am Montag von Amnesty International ausgezeichnet. Trotz Lebensgefahr will der Direktor der Organisation, Dan Yirga Haile, weiter für die Wahrung der Menschenrechte in seiner Heimat streiten. migazin.de/2022/05/29/menschen #AmnestyInternational #Menschenrechte #Äthiopien #Aktuell #Ausland #Krieg #epds

"5000 Wayuu-Kinder verhungerten und verdursteten in der Region um die Mine" Der Kohleabbau in #Kolumbien verletzt #Menschenrechte und erhöht Kindersterblichkeit. Was Olaf Scholz und Robert Habeck über #ElCerrejón wissen sollten.⬇️#Blutkohle

t.co/MV8gMxpyyU

Laut mehreren Berichten wurde die Hinrichtung von #AhmadrezaDjalali noch nicht vollstreckt.

Wir müssen diese Chance nutzen & weiterhin Druck erzeugen. Fordert die Freilassung von Dr. Djalali und das Ende seiner politischen Geiselhaft!

Bitte unterzeichnet unsere Petition 👇

Zeige Konversation

Heute gibt es bestes Wetter, gute Musik und viele Infostände und Aktionen bei ! Komm bei uns vorbei und mach bei unserem Menschenrechtsquiz mit!

Am Samstag begann die Vorverhandlung gegen die Crew: sie haben 14.000 Menschen aus Seenot gerettet und sollen dafür bis zu 20 Jahre ins Gefängnis. Amnesty International und anderen Prozessbeobachtern wurde die Teilnahme verweigert.
Wir sind heute mit einem Infostand an der Ruhr-Uni, um auf die von aufmerksam zu machen und zu zeigen.

(@ProAsyl) "Es ist offensichtlich, dass das ein völlig aufgeblasener, politischer Schauprozess ist", sagt Kathrin Schmidt, Mitangeklagte und ehemalige Einsatzleiterin, bei uns im Interview zum Prozess gegen die Iuventa-Crew.

proasyl.de/news/das-eigentlich nitter.namazso.eu/ProAsyl/stat

Gerade beginnt in Sizilien das Vorverfahren gegen die Crew. Unterstützer_innen sind vor Ort und zeigen und wir sind mit Mahnwache am Rathaus .

Seenotrettung ist kein Verbrechen! Wir fordern die Einstellung des Verfahrens gegen die
@IuventaCrew

Freitag sind wir bei im Metropolis dabei.

Trailer: youtu.be/yOvNQRcvgKQ

Mit der 23-jährigen Rayen aus , der 22-jährigen Hilda aus und der 22-jährigen Pepper aus stellt der Film wunderbare Protagonistinnen in sein Zentrum und begleitet sie auf ihren thematisch sehr unterschiedlichen Wegen, die doch eines eint: der unbändige Wille, sich vom bestehenden System nicht unterkriegen zu lassen und für eine bessere Welt zu kämpfen.

und wird immer weiter kriminalisiert. Der Samstag beginnende Prozess gegen die -Crew ist dafür nur eins von vielen Beispielen. Darauf wollen wir am Samstag mit einer Mahnwache am Rathaus aufmerksam machen.

?

Am 21. Mai eröffnet Italien die Vorverhandlung gegen die -Crew. Ihr Verbrechen: 14.000 Menschen aus dem Mittelmeer retten. wird immer weiter kriminalisiert. Deshalb rufen wir an dem Tag zu einer Mahnwache von 11-15 Uhr am Rathaus auf. Details: bochum.amnesty-international.d

Neben mit Iuventa wollen wir dabei auch auf die Seenotrettungspatenschaft aufmerksam machen: Bochum verdoppelt Spenden an Sea-Eye! Mehr Infos: www.bochum-rettet.de

Vor zwei Wochen organisierten wir eine Mahnwache für die türkische Anwältin Eren Keskin auf der Rheinuferpromenade in #duesseldorf . Sie wird von der türkischen Justiz schikaniert, weil sie sich seit Jahren für Frauen, Minderheiten und die #Meinungsfreiheit einsetzt.
📝👇Setze Dich hier für sie ein:
amnesty.de/mitmachen/petition/

Dem türkischen Kulturmäzen Osman Kavala wurde vor einigen Wochen der Menschenrechtspreis der Tonhalle in #duesseldorf verliehen. Mittlerweile wurde er, aus rein politischen Gründen, zu lebenslanger Haft verurteilt.
#freiheit für Osman Kavala und den Mitangeklagten!
Nimm hier an unserer Eilaktion teil:
Türkei | Osman Kavala, Mücella Yapıcı, Çiğdem Mater, Mine Özerden, Can Atalay, Tayfun Kahraman und Hakan Altınay, freilassen | 29.04.2022
amnesty.de/mitmachen/urgent-ac

Wir sind heute zum Tag der Arbeit mit vielen anderen Organisationen im Westpark beim Familienfest des DGB. Wir setzen uns heute für die Rechte von Arbeitsmigranten:innen in und für den |er Esmail Abdi aus ein. Kommt vorbei, es gibt viel zu sehen, zu hören und zu essen!

Dear Future Children ist ein Dokumentarfilm über den Einsatz für , und soziale in , und .

Rezension: "[Der Film stellt] wunderbare Protagonistinnen in sein Zentrum und begleitet sie auf ihren thematisch sehr unterschiedlichen Wegen, die doch eines eint: der unbändige Wille, sich vom bestehenden System nicht unterkriegen zu lassen und für eine bessere Welt zu kämpfen.”

Am 20. Mai in im

Mehr: bochum.amnesty-international.d

Unsere Kunstauktion und Ausstellung bei Gruppe Elf ist das ganze Oster-Wochenede (Fr-Mo) von 14-18 Uhr geöffnet! Galerie, Preise und mehr Infos: www.amnesty-bochum.de/kunst

Ältere anzeigen
ruhr.social

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).