Angehefteter Beitrag

Sicher auch interessant für : Es gibt eine inoffizielle Etiquette, die das Fediverse angenehmer macht, als bspw. Twitter.

Darunter zählt zum Beispiel, dass nicht zu viele Emojis verwenden werden sollen, das Anwenden von Bild-, Video-, oder Audiobeschreibungen, ebenso wie das Setzen von Inhaltswarnungen (CWs).

Siehe zur inoffiziellen Etiquette: joinfediverse.wiki/Best_practi

Zeige Konversation
Angehefteter Beitrag

Sicherlich interessant für viele unter : Falls ihr Links zu Instagram, Twitter oder YouTube in euren Fediverse-Beiträgen verwendet, greift hierfür bitte auf die datenschutzfreundlichen Webfrontends, Bibliogram (für Instagram), Nitter (für Twitter) und Invidious (für YouTube) zurück.

Weitere Informationen zu den datenschutzfreundlicheren Webfrontends könnt ihr in einem Beitrag von @kuketzblog nachlesen: kuketz-blog.de/datenschutzfreu

Angehefteter Beitrag

Kennt sich jemand hier mit JavaScript (konkret mit Chart.js), um Datensätze in verschiedenen Diagrammen visualisieren zu können?

:boost_ok: :boostRequest:

Wurde der @bfdi von RKI und PEI für die Bereitstellung der Netzauftritte über Cloudflare (siehe TLS-Zertifikat) konsultiert?

Vielen Dank an die unzähligen Wahlhelfer*innen in den Wahllokalen in ganz NRW - ohne Euch würde die Durchführung der Wahl schwer schwer bis gar nicht umsetzbar!

Zeige Konversation

Die Wahllokale in haben geöffnet - sofern wahlberechtigt bitte wählen gehen!

Welche piHole Listen sind zu empfehlen, um ganz besonders Tracking und Werbung wegzufiltern?

äwerbung

Gibt es ein für , wo man Benachrichtigung einstellen kann, wenn eine besuchte Seite Hoster, wie Cloudflare oder so verweitet?

Digitalisierung in Deutschland in the nutshell

> "Das nötige Zertifikat für den nPA erstellte und verkaufte die Bundesdruckerei bis zum Sommer 2017. Die Zertifikate entsprachen aber nicht der eIDAS-Verordnung der EU, sodass die Bundesdruckerei den Verkauf einstellte. Da es keinen anderen Anbieter für die Zertifikate gibt, haben inzwischen alle nPA ihre Signaturfunktion verloren."

Bitte was?!

ℹ️ 🔗 heise.de/newsticker/meldung/Pe

Ich hätte zwei Fragen in Bezug auf administrative Vorgänge unter Debian (aber auch generell Linux) Desktop:

1. Sollte unter / , wie unter Windows empfohlen, auch eine strikte Trennung von privilegierten Konten (sudo) und nicht privilegierten Konten erfolgen?

2. Wenn die Antwort auf Frage 1 „Ja“ sein sollte: Sollte dem Standardkonto das Recht eingeräumt werden, nur gewisse Kommandozeilenbefehle (bspw. apt update & apt upgrade) mit sudo ausführen zu dürfen?

1/2

Je mehr ich Raw Debian austeste, desto mehr gefällt es mir.

Welches Paket sollte $mensch unter aus den offiziellen Paketquellen für Remote Desktop nehmen?

Zeige Konversation

Gibt es unter ein Äquivalent aus den offiziellen Paketquellen zum TUXEDO Control Center (TCC; tuxedocomputers.com/en/TUXEDO-) oder gab es Ideen ein solches vom Debian Projekt zu entwickeln und zu veröffentlichen?

Zeige Konversation

Muss man um eine qualifizierte elektronische Signatur (QES) auf seinen Personalausweis ausstellen zu lassen, einen neuen beantragen oder geht das auch so?

Kennt wer ein GNOME-Äquivalent für das XFCE-panel-plguin "xfce4-time-out-plugin", um es unter Debian 11 zu nutzen?

:boost_ok:

Zeige Konversation

Sind GNOME Erweiterungen (extensions.gnome.org/) empfehlenswert oder weniger?

Wie schätzt ihr das ein, @norbert und @ij ?😅

Zeige Konversation

Nach der Ausarbeitung "DSGVO und Nutzung US-amerikanischer Cloud-Dienste" (
bundestag.de/resource/blob/852) vom wissenschaftlichen Dienst des deutschen Bundestages, fände ich eine Ausarbeitung von diesem zur Thematik „Zentralisierung im Bereich der sozialen Netzwerke, Vereinbarung mit demokratischen Grundwerten und Dezentralisierung als Alternative zur Zentralisierung“ (oder so ähnlich) spannend.

Ältere anzeigen
ruhr.social

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).