Ich muss ein neues #Lenovo #Thinkpad kaufen, hat einer einen Tipp für einen deutschen Händler der mich da telefonisch berät und dann online oder elektronisch den Verkauf abwickelt. Firma zahlt, aber ich darf selber aussuchen, weil ich Sonderwünsche hab.

@utzer lapstars.de oder campuspoint.de

Was suchst Du denn für ein Thinkpad? Und mit welchen Extras?

Ich finde Lenovo eigentlich sehr gut, mit dem P53 hatte ich aber ziemlich schlechte Erfahrungen.

@andre
Folgendes:

14", da ich viel unterwegs und beim Kunden ohne zusätzliche Bildschirm arbeite.

512 GB, NVME damit ich die wichtigsten VMs auf der NVME habe.

32 GB RAM, wegen viele Daten und VMs.

SATA 2,5" zusätzlich, SSD hab ich, nur der Anschluss wäre cool.

Displaylink per USB(-C)

Linux kompatible muss es sein, ich kann mich nicht überwinden Windows 10 zu nutzen.

Eine Grafikarte die Sinn macht, also die bei meinen Aufgaben die CPU entlastet, aber die nicht zu überfrachtet ist.




(Weiß gar nicht wie das bei Mastodon ankommt mit Formatierung.)
@andre ok, die Aufzählung und die Formatierung geht einfach verloren, aber es ist lesbar.

@utzer Klingt nach T14s oder P14s. Auf eine dedizierte Graphik würde ich eher verzichten.

@andre ich habe manchmal das Gefühl, dass meine Onboard Intel GraKa ein wenig an ihre Grenzen stößt, also bei täglichen Arbeiten. Aber die AMD GraKa sollten ja schon leistungsstärker sein, ich würde ja auch gerne ein AMD System nehmen, muss mal schauen ob ich da was zu VirtualBox finde, ob es ggf. doch Sinn macht wieder Intel zu nehmen.
Follow

@utzer wenn Du bei Intel bleiben möchtest, geht ja auch Iris Xe. Viel Erfolg jedenfalls. 🙂

Sign in to participate in the conversation
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!