Follow

wahrscheinlich werde ich ganz ganz großen ärger mit bekommen aber tada ->
github.com/dasistdaniel/heisem

Auf anraten von @tim
habe ich mal mit einer etwas universelleren Art meine "heiseminus" extension begonnen.

generell kann ich aktuell für heise, die sueddeutche und die zeit die entsprechenden Paywall Artikel selektieren und verändern.

Bevor jemand über die Grafik / Screenshots lacht, mein Designer hat gerade Ausgang :)

Ich muss das jetzt nur mal alles ordentlich machen aber ich denke das könnte was nützliches werden.

@dasistdaniel Ueber #AdBlock Plus wurde sich auch erst beschwert (also gab rechtlichen Aerger), also deren Benutzerzahl zu gross geworden ist. Aber #AdBlocker-Bashing findet ja fast ueberall (kommerziellen Seiten meistens) statt. Also da wuerde ich mir erstmal weniger Gedanken drueber machen.

@dasistdaniel Sowas vermisse ich auch für die Süddeutsche, Zeit et cetera. Einfach alles ausblenden, was sich hinter einer Bezahlschranke verbirgt.

@tim hm, bring mich nicht auf dumme gedanken :)
Sollte aber relativ einfach machbar sein. Ich schau mir das die Tage mal an vielleicht kann ich ja mein Projekt auf ZeitungMinus umstellen :)

@tux ich kann es gerade nicht testen aber ich glaube das müsste sogar direkt im Firefox funktionieren.

Soweit ich weiß sind die Extensions von Chrome und Firefox mittlerweile sehr ähnlich und können in beiden Browsern genutzt werden.

Aber das sind nur Gerüchte die ich mal gehört habe.

Vielleicht kann das ja sonst jemand mal kurz testen oder ggfs bestätigen.

@dasistdaniel Ja sehr schön 🙂 Das sehe ich mir an, wenn es released ist.

Sign in to participate in the conversation
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!