RT @Korallenherz@twitter.com

Der Text ist ein imo guter Erklärrext. Er ist keine Panikmache, er klärt auf und zeigt die Hintergründe auf. twitter.com/Onkel_Wolfgang/sta

🐦🔗: twitter.com/Korallenherz/statu

2/2
wie "Wir leben im besten Deutschland aller Zeiten"
Das Transparent der Reichsbürger inzwischen weit vorne - nahezu am Anfang.

Zeige Konversation

1/2

Sie stehen nun auf dem Eduard-Berg-Platz (benannt nach einem Shoa Opfer), und halten eine Zwischenkundgebung ab. Erneut mit der Hetzerin "Kathrin" m einer Mischung aus Impflügen, angeb. Impfopfern und natürlich Ukraine, bringt in der Rede AfD Parolen unter


etwas mehr sind es noch geworden, ca. 80-90 die Hälfte aus umliegenden Städten. Natürlich sind wieder die Nazis und Antisemiten der "Verfassungsgebenden Versammlung" dabei. Ja genau, sie sind nichts rechts und keine Nazis.

Die rechtsextreme Hetzerin "Kathrin" aus Duisburg nimmt in einem Redebeitrag Bezug auf das Projekt der JA Rheinhardtswald. "Gender vernichtet" die Sprache der Dichter und Denker, es gibt keine "Heimat" mehr ...

Rechte unter sich.


Sind sehr wenige ca. 60 bis jetzt - beschweren sich darüber das wir beim Rock gegen Rechts Konzert am Bertha-von-Suttner vor einigen Tagen einen Stand gemacht haben. "...Wieso dürfen die das..."🤣

Die in geben immer noch nicht auf. Wöchentl. verzweifeltere Aufrufe das mehr kommen sollen. Immer mehr offen auftretende Reichsbürger*innen, Faschisten*innen u Nazis. Mal sehen wie viele die Putintrolle heute noch zu ihrem Aufmarsch locken

2/3
Und ein Text auf Insta von einer betroffenen Person dazu. Es ist sicherlich nicht falsch am Freitag evtl. nach den Rechten zu sehen im Theater , und durch Anwesenheit bei der Premiere die Künstler*innen zu bestärken gegen rassistische und queerfeindliche Hetze.

Zeige Konversation

2/3
Und ein Text auf Insta von einer betroffenen Person dazu. Es ist sicherlich nicht falsch am Freitag evtl. nach den Rechten zu sehen im Theater , und durch Anwesenheit bei der Premiere die Künstler*innen zu bestärken gegen rassistische und queerfeindliche Hetze.

Zeige Konversation

1/3

Der rechtsextreme Erich Noldus von der im Rat der Stadt markiert mit einem Text auf der Webseite der AfD OB eine Regieperson des Theaterstückes QWEENDOM. Die Künstler*innen haben Angst. Im folgenden (nach Absprache) die anonymisierte Mail dazu

Ups, gerade erst gesehen da hat sich doch tatsächlich so Nazipack gewagt uns mit Realnamen zu folgen.

Natürlich die entsprechende Empfehlung dafür.

RT @IbDoku@twitter.com

Nach der -Pleite bei der stehen die Neofaschist*innen in den Startlöchern, um die Partei auch in endgültig unter ihre Kontrolle zu bringen. Matthias sowie Maximilian Schmitz und seine "Rhenanen" gehören zu diesem Netzwerk:
aipd.noblogs.org/post/2022/05/

🐦🔗: twitter.com/IbDoku/status/1526

2/2
Auch war es in den letzten Jahren in @StadtOberhausen@twitter.com nicht erlaubt, mehrere Plakate der selben Partei an eine Laterne zu hängen.

Zeige Konversation

1/2
Die hat heute Nacht in der Innenstadt in ihre Propaganda hinterlassen. Dabei wurden offensichtlich die Plakate der anderen Parteien einfach zerstört. @SPD_Oberhausen@twitter.com @linkeliste_ob@twitter.com

Wir sind heute Abend mit einem Infostand beim Rock gegen Rechts Konzert im Bertha-von-Suttner Gymnasium in

RT @IbDoku@twitter.com

Vor der veröffentlichen wir gemeinsam mit @AfDWatchBo@twitter.com eine Recherche zu zentralen, jungen Brückenbauer*innen zwischen und der neofaschistischen Neuen Rechten. Der Übergang ist fließend, die Menschenverachtung frappierend:
identitaereinbochum.noblogs.or

🐦🔗: twitter.com/IbDoku/status/1524

Ältere anzeigen
ruhr.social

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).