Projekt 7. Nika / Im Spätsommer 2016 erhielt eine Gruppe von Frankfurtern, die gern gemeinschaftlich wohnen wollten, die Zusage der Stadt, ein altes Bürogebäude im Bahnhofsviertel kaufen zu können.

spiegel.de/panorama/social-des

Unternehmen, die die Klimakrise ignorieren, werden bankrott gehen, sagt Mark Carney. Der Gouverneur der Bank of England warnt vor finanziellem Zusammenbruch im Zusammenhang mit der Klimakrise. (Englisch)

theguardian.com/environment/20

Wir zahlen mit Daten in kostenlosen Netzwerken. Wer kann, sammelt Infos über uns, um sie für seine Zwecke einzusetzen. Aber was können wir dagegen tun? In unserer Blogserie zur Medienkompetenz geben wir Euch Tipps.

blog.gls.de/bildung/tipps-zum-

Die nat. Ressourcen müssen geschont werden. Darüber herrscht große Einigkeit, jedoch nicht über den Weg dorthin: Die einen plädieren für ein „grünes Wirtschaftswunder“ mit Zukunftstechnologien. Die anderen fordern den Abschied vom Wachstum.

deutschlandfunkkultur.de/hohe-

Mit dem eigenen Solarauto ein Tinyhouse versorgen? Unser Kollege Patrick Held möchte genau dies 2020 mit dem Sion von SonoMotors probieren.

youtu.be/B224CytnNXo

Der Film „Welcome to Sodom“ führt auf die Müllkippe Agbogbloshie in Ghanas Hauptstadt Accra. Hier leben, arbeiten und träumen die Männer, Frauen und Kinder auf europäischem Elektroschrott. Die Bevölkerung nennt den Ort „Sodom“. @CAMINOFILM

blog.gls.de/gesellschaft/sodom

Eine repräsentative Umfrage hat ergeben, dass 48 Prozent aller Deutschen „sicher oder wahrscheinlich“ an Protestaktionen für das Klima teilnehmen wollen, sollten diese in ihrer Nähe stattfinden.

tagesspiegel.de/politik/auch-f

Die Relevanz von Klimaschutz schafft es nach und nach in die Köpfe der Verbraucher: So sind sich mehr und mehr Deutsche dessen bewusst, dass Reisen viel CO2 verursacht - und passen ihr Verhalten dem an.

wuv.de/marketing/fff_wirkt_deu

Rekordhitze, Überflutungen, Dürre: normale Wetterphänomene oder bereits die Folgen des Klimawandels? Die Dokumentation mit Harald Lesch fasst den Stand der weltweiten Klimaforschung zusammen. zdf.de/dokumentation/zdfzeit/z

Bereits über 1700 Unternehmen stellen sich auf NichtMeinErbe hinter die Klimaaktivisten. Viele Unternehmen planen selbst Aktionen für den kommenden Freitag. Welche das sind erfahrt Ihr hier!

klima-streik.net/news/

JETZT IN BERLIN - Erleben Sie nun unsere Gemeinschaft live in Berlin. Wir haben für Sie ein pralles Powerprogramm mit Ausstellungen, Workshops, Vorträge, Verkostungen, PopUp Stores, Musik geschnürt. Kommen Sie vorbei!

gls.de/privatkunden/gls-bank/a

Wir zahlen mit Daten in kostenlosen Netzwerken. Wer kann, sammelt Infos über uns, um sie für seine Zwecke einzusetzen. Aber was können wir dagegen tun? In unserer Blogserie zur Medienkompetenz geben wir Euch Tipps.

blog.gls.de/bildung/tipps-zum-

"Je weniger ich mir um mein eigenes Einkommen Sorgen machen muss, desto besser kann ich aus freien Stücken für andere tätig sein", sagt der Ökonom Philip Kovce im Interview über das bedingungslose . zeit.de/arbeit/2019-07/bedingu

Unter anderem mit einem Workshop von unserem Jan Köpper, Leiter Wirkungstransparenz und Nachhaltigkeit.

„Wachsen in kaputten Märkten: Wie die GLS-Bank mit ihren Kunden durch Zielbilder wachsen will“

mannheimer-stadtevents.de/?eve

Seit heute ist in Freiburg eine Straßenbahn unterwegs, die die lokale Ausprägung der Erderwärmung anschaulich macht: das sogenannte »Warming Stripes« zeigt die Jahresdurchschnittstemperaturen für Freiburg von 1900 bis 2018.

ise.fraunhofer.de/de/presse-un

Der „Goldene Geier 2019“ zeichnet das Produkt mit der unnötigsten Plastikverpackung aus. Verbraucher haben eines von sechs nominierten Produkten zum Sieger gewählt: Der traurige Sieger kommt von .

utopia.de/goldener-geier-2019-

Unser Nachwuchs: Jedes Jahr tauschen GLS Azubis und Trainees ihren Arbeitsplatz in der Bank und arbeiten bei einem GLS Kunden mit. Dieses Jahr fiel die Wahl auf die BioBoden Genossenschaft in Rothenklempenow.

blog.gls.de/ausbildung/nachwuc

Die Aktivisten*innen der Bürgerlobby Klimaschutz sprechen direkt mit Politiker*innen, damit diese endlich die notwendigen Rahmenbedingungen für einen wirksamen schaffen.

blog.gls.de/klima/klimaschutz-

Besucht uns auf der @FAIR_Dortmund / FAIR FRIENDS - Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung. Halle 3 stand A04

Show more
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!