Follow

Nestlé braucht mehr Wasser – und hat sich dafür Quellen in Florida ausgesucht. Der Lebensmittelkonzern will dort täglich mehrere Millionen Liter Wasser abpumpen und in Flaschen füllen. Kritiker sehen das sensible Ökosystem in Gefahr.

utopia.de/nestle-wasser-florid

@glsbank Ja, wir haben den Planeten ERDE auch noch nicht genug vermüllt. Wasser in Unmengen fördern und in Plastikflaschen abfüllen ist da sicherlich "der richtige Weg". Von den Schäden durch den Wasserverlust in diesem Umfang, den sinkenden Grundwasserspiegel und die sich daraus ergebenden Probleme ganz zu schweigen. Nun, deshalb müssen wir auch in die Weiten des Weltalls aufbrechen und neue bewohnbare Planeten finden. Unsere ERDE haben wir innerhalb der letzten 125 Jahre weitgehend "verheizt".

Sign in to participate in the conversation
Ruhr.Social

Ruhr.Social


v english version below v

Willkommen bei Ruhr.Social, eurer Mastodon Instanz für alles rund ums Ruhrgebiet. Wir wollen eine Plattform für Tech-Liebhaber, Nerds und Gründer sein und uneingeschränkten, werbefreien und sozialen Austausch ermöglichen.

Viel Spaß :)


Welcome to Ruhr.Social, your mastodon instance for everything regarding the Ruhr area in Germany. We want to be a platform for tech-lovers, nerds and founders of small businesses and provide an ad-free and social place to talk for you.

Have fun :)

This instance is made possible by the awesome people at 9elements