Follow

"Ohne Bienen verlieren wir ein Drittel unserer Nahrung!" meint Thomas Radetzki von der Aurelia-Stiftung zum heutigen Weltbienentag. Doch im Kampf für die Insekten fehle die Unterstützung der Politik. Jetzt gilt es zu handeln.

@glsbank
Das mag für Länder wie China und die USA zutreffen. In Deutschland herrscht geradezu eine "Überweidung" durch Honigbienen. Diese sind eine starke Nahrungskonkurrenz für andere Insekten, die nicht gezuechtet werden und eine eigene Lobby haben.

Sign in to participate in the conversation
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!