Lohnen sich eigentlich billige (um die 60 Eur) noise canceling Kopfhörer oder muss man schon die 250-300 Eur anlegen damit die tun was sie sollen?

Ich bin mir da nicht sicher, ob die teuren wegen besserem Noise Canceling oder einfach wegen Klang der auch Audiophilen gefällt mehr kosten.

Ich würde damit eher so 30-40 Eur Kopfhörer ersetzen wollen, bei etwa gleicher Musikqualität und eben noice canceling zusätzlich.

@allo zufällig habe ich mir gerade eben welche in der mittleren Preisklasse bestellt (JBL E65BTNC, 120€). Hoffentlich nicht zu schlecht und nicht zu teuer. Die Test sehen jedenfalls ok aus. Billigere sehen oft in Tests nicht gut aus, und teurere sind mir zu teuer.

@hans_martin Die sehen sehr gut aus, aber auf Amazon wird darüber gejammert dass wohl das Mikrofon für das ANC nach einiger Zeit einen Wackelkontakt bekommt oder so und dann in einem Ohr Knacken oder Rauschen zu hören ist.

Du kannst ja wenn du sie hast mal berichten ob du meinst, dass sie gut verarbeitet sind und das sind nur die Bewertungen von Leuten mit Montagsmodellen sind und wie gut das ANC funktioniert.

Dann sammeln wir hier mal verschiedene Erfahrungsberichte :-).

@allo Also der Kopfhörer ist gestern angekommen, ich konnte aber wegen der Uhrzeit nicht mit wirklich lauten Außengeräuschen testen. Leichtes Grundrauschen, das mich aber nicht stört, deutliche Reduzierung der Außengeräusche (Fernseher), aber nicht 100%. Für den geplanten Einsatz (Großraumbüro mit Gesprächen quer durch den Raum) wird es aber wohl gut reichen.

Follow

@allo Klang ist sehr ordentlich, das hatte ich jetzt aufgrund der Erfahrung mit JBL-Bluetooth-Lautsprechern erwartet. Verarbeitung ist solide, Ohrpolster passen gerade so über meine Ohren, ist angenehm zu tragen. Langzeit-Erfahrungen gibt's natürlich noch nicht.

Sign in to participate in the conversation
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!