Follow

Beim Kind in der Schule wurde der Adventsbasar abgesagt. Und nein, ich weiß nicht, warum die noch lange damit gerechnet hatten, einen machen zu können.
Jetzt suche ich nach einer WebShop Lösung, die wir für die Schule so für einen Monat ausetzen könnten, damit die von den Kindern gebastelten Sachen nicht vergebens hergestellt wurden.

Hat jemand eine Empfehlung für einen WebShop (gerne auch gemietet)? Am liebsten FOSS, wenn gemietet sozial und nachhaltig.

@lx242 Zwar habe ich keine Erfahrung damit, aber vielleicht gibt es hier das richtige: shopware.com/de/preise/

@andre Danke, ich war gestern schon drüber gestolpert. Habe aber nicht gesehen, dass das ein open source Projekt ist, das eins selber hosten kann.
Hatte mich nur von ihrem Cookie Banner abschrecken lassen :)
Ich schaue gerade mal, wie es sich so installiert und nutzen lässt.

@lx242 Macht das doch unkompliziert: N Wordpress. Produkte als Blogpost. Kontaktformular zum Bestellen und bezahlen per Paypal und man kann sich das dann in der Schule abholen.

@kaffeeringe Wordpress ok, aber Paypal ist nicht so foss, sozial & nachhaltig ;-)
Was gäbe es da noch für Alternativen?
@lx242

@caos @kaffeeringe Die Bezahlung könnte auch über die Kinder an der Schule mit gemacht werden. Dann verdient auch keiner mit.
Die anvisierte Kundschaft ist eh die Verwandschaft der Kinder :)

@kaffeeringe Das ist auch eine interessante Variante. Einfach aber ausreichend allemal. Vielleicht sogar mit ? Ich probiere mal rum.

@lx242 Definitiv Pretix.eu​! Vermutlich kannst du das für diesen Zweck sogar kostenlos bei denen hosten lassen und musst nur den Shop einrichten.

@Cheatha Das ist doch ein System für Tickets. Vielleicht fehlt mir gerade die Phantasie, aber kann man das auch für andere Produkte nutzen? Habe auf der schnelle nichts bei denen gefunden.

@lx242 ja, ich damals eine flaggensammelbestellung damit abgewickelt

@joachim_kreativ @lx242 @Cheatha Stimmt, hab ich. Ich hab die Pretix-Menschen auch angeschrieben, ob die damit ein Problem haben, wenn ich das zweckentfremde und die waren damit einverstanden. Als Blogposts oder Pixelfed-Bilder gibt’s allerdings bessere Bilder dazu. Oder beides kombinieren.

@marian oh! Das passt ziemlich genau zu dem, was wir wollen. Super. Vielen Dank!

Sign in to participate in the conversation
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!