Wir haben im Mai bereits den 130. Waldbrand, Temperaturen wie früher und das auch nur selten im Hochsommer, die größte Dürre seit 130 Jahren, Extremwetter und Tornados. Biome, die schneller wandern, als die Arten in Fauna und Flora hinterherkommen und in Folge eines der größten Artensterben in der Erdgeschichte… Und wir bezeichnen das immer noch beharrungsfreundlich als Klima-Wandel? Wandel!? Katastrophe! Katastrophe ist das Wort, das wir suchen.

""Sozial prekäre Milieus wählen fast gar nicht mehr", sagt Bertelsmann-Forscher Vehrkamp, "die repräsentative Demokratie wird immer weniger repräsentativ." Für die Parteien bringe das die Versuchung mit sich, verstärkt Politik für ihre eigenen Wählermilieus zu machen, etwa ältere Menschen im Fall der CDU oder akademisch gebildete Großstädter im Fall der Grünen."

tagesschau.de/inland/wahl-nrw-

„Es gibt viele Menschen, die denken, wir würden den ganzen Tag auf dem Sofa vor Netflix verbringen, wenn wir jetzt ein Grundeinkommen hätten und anfangen weniger bezahlte Arbeit zu machen. Wir brauchen aber nur wissenschaftliche Erkenntnisse aus unterschiedlichen Ländern zu vergleichen, um zu erkennen, dass die Länder mit der kürzesten Arbeitswoche auch die sind, in der die Menschen die meiste Zeit mit ihren Kindern verbringen, mit älteren Menschen, mit Freiwilligenarbeit und Kultur…

Die permanente unkontrollierte Echtzeit-Versteigerung von Profildaten in der Online-Werbung ist in Europa illegal und geschieht doch flächendeckend, quasi 197 Mrd DSGVO-Verstöße jeden Tag.

Leider hat es seit 2018 keine europäische Datenschutzbehörde geschafft, das zu unterbinden

Zeige Konversation

@thomas
Finde auch es klingt als würde er das Prinzip verstehen & es genial finden.
Ähnlich wie @pallenberg.

Das worüber wir hier seit Jahren immer diskutieren: Wenn gerade die großen Accounts von anderen Plattformen begreifen, was für ein Potential das #Fediverse bietet, dann wird auch der Schwarm mitkommen.
Auch Firmen/Vereine&Co., wenn diese kapieren, dass es um Inhalte geht, umdenken und nicht immer nur in Wachstum und größtmöglicher Reichweite denken.

Bitte, gebt diesen wahnsinnigen Fußballhorden endlich mal bundesweites Hausverbot! Sollen sie doch ihre eigenen fahrbaren Untersätze auf der Fahrt von/zum Stadion kaputt machen. 😡

RT @jonasr_97@twitter.com

Nun ist’s auch mal passiert… Mein erster Fußballzug. Mir fehlen noch immer die Worte dazu. 🤬

🐦🔗: twitter.com/jonasr_97/status/1

misstrauen gegenüber der polizei und kritik an #Polizeigewalt sind imo nicht links, sondern gebotene demokratische grundeinstellung.
in jedem denkbaren system.

Toast Hawaii ist ein Kuchen der schnell und leicht gelingt.

Ich würde Konservativen und Sicherheitsbehörden ihre Sorge um Kinder echt gern abnehmen. Wegen der Kinder.

Nur: Warum wird dann nicht alles getan, um Kinder zu schützen? Sondern nur, wenn mehr Überwachung her soll? Das ist so durchsichtig.

Das BKA löscht die Darstellungen von sexualisierter Gewalt an Kindern oft nicht aus dem Netz - angeblich fehlt die Rechtsgrundlage.

Geld für Jugendämter fehlt überall, dabei ist das so nötig. Alle wissen das. Aber das ist nicht so wichtig?

#Chatkontrolle

Achtung, jetzt kommt die Nuke in der Diskussion um aktuelle Gesetzesentwürfe:

#Chatkontrolle gefährdet Digitale Souveränität 🤯

Irgendwie gab es immer wieder Hoffnung, dass die EU-Kommission doch noch Abstand nimmt von ihren Plänen. Doch nun ist nach zahlreichen Verschiebungen doch gekommen, wovor Bürgerrechtsorganisationen seit Monaten warnen. Die EU-Kommission hat ihre Pläne vorgestellt und will mit der sogenannten Chatkontrolle eine neue umfassende, anlasslose Massenüberwachung aller Bürger:innen einführen.
Chatkontrolle: Das EU-Überwachungsmonster kommt wirklich, wenn wir nichts dagegen tun

We shipped quite a few improvements to fediverse.info!

✨ Popular + Trending + Recent topics

⚡ Call to action for easier submissions

✨ Secure mode supported (signed requests)

⚡ Improved profile resolution w/ webfinger support

✨ New projects added, and pleroma added to feature table on landing page

What else would you like to see? #fediverseInfo

RT @PhilippEckstein
Die #Depublikationspflicht gehört abgeschafft! Es ist als Autor frustrierend und als #Rundfunkbeitrag-Zahler völlig unverständlich, warum täglich Artikel/Audios/Videos, die mit dem #Rundfunkbeitrag finanziert wurden, gelöscht werden müssen. Warum wird das seit Jahren akzeptiert?

Diesmal ist es die Rheinische Post, die sich seit mindestens fünf Monaten eine unterirdische Trickserei erlaubt: Die bis vor kurzem so angebotene Alternative zum freiwilligen Tracking ist kein trackingfreies Abo, sondern eigentlich nur das volle Plus-Abo. Das ist rechtlich schonmal nicht erlaubt, weil nicht gleichwertig.

Wenn man es bucht, steigt man aber für 7,99€ erst so richtig in die globale Werbevermarktung ein.

Zeige Konversation

Wie sähe die Welt wohl aus, wenn das Ziel jedes Startups tatsächlich "going public" wäre, aber nicht im Sinn von an der Börse sondern im Sinn von Vergesellschaftung?

Ich arbeite gerade an was Neuem, vielleicht Netten: medic.cafe, eine Mastodon Instanz (und mehr, siehe unten) für Fachpersonal in der Medizin und umliegenden Fächern (Biomedizin, Bioinformatik, etc.)

Wenn ich noch etwas Server Power dazubekomme, dann setze ich auch einen Peertube (wie YouTube) und Pixelfed (Flickr/Instagram) auf, sowie (da freue ich mich schon drauf) Bookwyrm, Goodreads im Fediverse.

Zur Zeit warte ich noch auf Amazon's Aufhebung der eMail Restriktionen, damit auch eMails versandt werden können, und am Server selbst, aber wer das Abenteuer liebt (und zur Berufsgruppe gehört), signups sind möglich.

Oh, und Ehrenamtler, EH Trainer, oder Feuerwehr sind natürlich auch wilkommen :) Muss kein Hauptjob sein.

@beandev @LeaRichter @ennopark

Keine Sorge, föderale Moderation regelt das 😎

Im Ernst, gibt schon ne Menge Erfahrung mit massenhaften Trollbewegungen, deren Instanzen sind mangels Beliebtheit meist wieder eingegangen. Fast alle relevanten Instanzen blockieren die.

Es gibt zu dem Thema eine wirklich spannende Aufarbeitung

youtube.com/watch?v=yZoASOyfvG

Bei vielen namhaften Accounts, die dieser Tage von der Vogelseite hier eintreffen, frage ich mich schon: Aufrichtiges Interesse oder doch nur ein Trötbrettfahrer?

Ich habe mich die Tage mit Freunden über Corona-Fälle in der Bekanntschaft unterhalten. Wir hatten einen unterschiedlichen Blick auf die Anzahl der Infektionen.

Ich würde zum Abgleich gern mal von euch wissen, wie oft ihr bisher mit #Corona infiziert wart:

(RT sehr erwünscht)

Ältere anzeigen
ruhr.social

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).