Neuere anzeigen

Gerade die Boulevardblätter machen sich gerne darüber lustig, wenn Tierarten, die unscheinbar wirken als Tier des Jahres erkoren werden.

Die Ökosysteme, die sich symbiotisch & auch über Konkurrenz ergeben haben, in denen eine funktionierende Prädatoren-Hierarchie besteht, verschwinden, wenn die Grundlagen, der Lebensraum abstirbt.

Und sowas kann man nicht über Gen-Archen oder im Labor wieder erschaffen.

Nicht einer der 16 Kipppunkte wird ambitioniert ernst genommen.

🔗 de.wikipedia.org/wiki/Kippelem

Zeige Konversation

Es wäre höchste Zeit dieses unsägliche Narrativ „Klimaschutz ist zu teuer“ über Bord zu werfen. Die Kosten der Klimakrise sind jetzt schon immens. Prävention ist tatsächlich unschlagbar günstig im Vergleich zu allen verfügbaren Alternativen. 🤷🏻‍♀️

@ubo

Eigentlich....

eigentlich beweißt #Lindner zusammen mit dieser parasitären #FDP, wie kaputt dieses System derzeit ist.

Mit welchen wenigen Schräubchen des #Kapitalismus die #Demokratie in die Knie gezwungen werden kann.

Das fatale daran ist, es kostet die Welt & ruft die ganze braune Kacke auf den Plan, weil irgendwer wird den Scheiß aufräumen wollen, um sich als Held zu profilieren...

@joerg_spengler

Es wird im September kein Nachfolgeticket für das #9EuroTicket geben. 🙁 Christian Lindner macht Politik für die Autolobby und nicht für die Bevölkerung. #PorscheGate #FridaysForFuture

🚲🌻🚶🏽‍♀️🌳🤗 #Autokorrektur #CarFree #Verkehrswende #CarIsOver #Klimaschutz #ClimateActionNow #StandWithUkraine 🇺🇦#FridaysForFuture

13 Millionen Menschen sind armutsgefährdet. Eigentlich sind es noch mehr, sagt Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge. 👉 Heute in der Zeitung oder auf taz.de/!5868260/

„Wir haben die Hoffnung, dass irgendwann jemand Fähiges eine offene Schnittstelle für den Bund baut.“

Bis dahin: Improvisation ohne Ende um Daten aus dem Handelsregister aufzubereiten. Die eigentlich kostenfrei zur Verfügung stehen sollten golem.de/news/scraping-des-han

Während die Gaskrise Deutschland fest im Griff hat, ist im brandenburgischen Feldheim kaum etwas von den hohen Energiepreisen zu spüren. Denn der kleine Ort versorgt sich schon seit Jahren selbst mit Strom und Wärme. Möglich macht das ein durchdachtes System mit Vorbildcharakter.

n-tv.de/wirtschaft/Wie-ein-Dor

Gibt es eigentlich bei uns Schulen, die mit Hilfe selbst gebauter Corsi-Rosenthal Boxen, also DIY-Luftfilter, ihre Klassenräume sicherer halten? Wenn nein: warum zum Geier nicht? Die Anleitung ist seit den Anfangstagen der Pandemie frei verfügbar und wissenschaftlich geprüft.

Das Ding ist um ein Vielfaches billiger und sogar leiser als viele fertige Luftfilter. Zudem stellt seine Leistung sogar manche herkömmlich erhältliche in den Schatten.

Wer mehr zum DIY-Luftfilter bzw besser zur Corsi-Rosenthal Box wissen möchte, hier entlang:

en.wikipedia.org/wiki/Corsi%E2

engineering.ucdavis.edu/news/s

cleanaircrew.org/box-fan-filte

4. Wir schauen nicht zu - wir handeln!

Am 27.08. sind wir mit @rweenteignen, @Ende__Gelaende & @LuetziBleibt in Köln für eine Vergesellschaftung der Energieerzeugung auf der Straße. Am 03.09. stellen wir uns alle mit @AlleDoerfer und @LuetziBleibt der Zerstörung entgegen.

Zeige Konversation

#co2 aware scheduling of workload described by Chris Adams ( #greenWebFoundation & #greenSoftwareFoundation ):

"many computation workloads (such as some learning or big data) can be flexible in time (scheduled for delayed execution) and space (transferred across any geographical distance with limited cost). This opens the possibility of shifting workloads in time and space to take advantage in real time of any amount of excess renewable energy, which otherwise would be curtailed and wasted. Initial results show that a single #datacenter that time shifts load can reduce its #emissions by 19% or more annually"
github.com/kedacore/keda/issue
#greenFediverse #greenIT #sustainability #sustainable #software

For more, join the the discussion:
hackmd.io/join/ByapKybo5
#cncf

Gibt es einen Namen dafür, wenn man richtig geile Bücher geschenkt bekommen hat und gar nicht so recht weiss, wann man die gelesen bekommen soll? ^^°

Italiens größter Fluss trocknet aus "Wir erleben hier eine Katastrophe biblischen Ausmaßes“

Die #Dürre in #Italien wird dramatisch. In der Landwirtschaft drohen große Schäden, am Gardasee tobt Streit ums Wasser. Jetzt beten Priester für Regen.
Dominik Straub

...
Mancherorts liegt der Pegel des Po 8 Meter unter dem Normalstand – und ist fast verschwunden, wie hier bei Boretto
...

😔

tagesspiegel.de/gesellschaft/p

Im Libanon gibt es keinen zuverlässigen, günstigen Strom. Solarenergie könnte das Land erhellen, aber auch das politische System transformieren. taz.de/Archiv-Suche/!5859514&s

Wir haben im Mai bereits den 130. Waldbrand, Temperaturen wie früher und das auch nur selten im Hochsommer, die größte Dürre seit 130 Jahren, Extremwetter und Tornados. Biome, die schneller wandern, als die Arten in Fauna und Flora hinterherkommen und in Folge eines der größten Artensterben in der Erdgeschichte… Und wir bezeichnen das immer noch beharrungsfreundlich als Klima-Wandel? Wandel!? Katastrophe! Katastrophe ist das Wort, das wir suchen.

""Sozial prekäre Milieus wählen fast gar nicht mehr", sagt Bertelsmann-Forscher Vehrkamp, "die repräsentative Demokratie wird immer weniger repräsentativ." Für die Parteien bringe das die Versuchung mit sich, verstärkt Politik für ihre eigenen Wählermilieus zu machen, etwa ältere Menschen im Fall der CDU oder akademisch gebildete Großstädter im Fall der Grünen."

tagesschau.de/inland/wahl-nrw-

Die permanente unkontrollierte Echtzeit-Versteigerung von Profildaten in der Online-Werbung ist in Europa illegal und geschieht doch flächendeckend, quasi 197 Mrd DSGVO-Verstöße jeden Tag.

Leider hat es seit 2018 keine europäische Datenschutzbehörde geschafft, das zu unterbinden

Zeige Konversation

@thomas
Finde auch es klingt als würde er das Prinzip verstehen & es genial finden.
Ähnlich wie @pallenberg.

Das worüber wir hier seit Jahren immer diskutieren: Wenn gerade die großen Accounts von anderen Plattformen begreifen, was für ein Potential das #Fediverse bietet, dann wird auch der Schwarm mitkommen.
Auch Firmen/Vereine&Co., wenn diese kapieren, dass es um Inhalte geht, umdenken und nicht immer nur in Wachstum und größtmöglicher Reichweite denken.

Bitte, gebt diesen wahnsinnigen Fußballhorden endlich mal bundesweites Hausverbot! Sollen sie doch ihre eigenen fahrbaren Untersätze auf der Fahrt von/zum Stadion kaputt machen. 😡

RT @jonasr_97@twitter.com

Nun ist’s auch mal passiert… Mein erster Fußballzug. Mir fehlen noch immer die Worte dazu. 🤬

🐦🔗: twitter.com/jonasr_97/status/1

Ältere anzeigen
ruhr.social

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).