Die „Märzrevolution“ im Ruhrgebiet und die „Kommune von Dortmund“

Veranstaltung mit Andreas Müller von der Geschichtswerkstatt Dortmund

Dienstag, den 28. Januar 2020 um 19:00 Uhr, Buchhandlung Lehmkul, Marktstraße 5, Witten

Als sich die Arbeiter an der Ruhr im März 1920 bewaffneten, um die im November 1918 gewonnene Freiheit der Republik gegen die putschenden Teile der Reichswehr zu verteidigen, war dies für interessierte politische Kreise in Polen Anlaß, eine Bedrohung Polens durch Sowjetrußland im Osten und die Rote Ruhrarmee im Westen zu konstruieren.

Mit solchen und anderen Mythen will der Referent Andreas Müller von der Geschichtswerkstatt Dortmund mit seinem Vortrag über die Geschehnisse in Dortmund aufräumen.

tczew-witten.de/aktuell/2020a/

#Witten #Dortmund #Ruhrgebiet #Märzrevolution

📰 Heute: Fridays for Future – in Polen 🇵🇱

Widerstand gegen Umweltzerstörung in Polen

Wie in den meisten Ländern Europas beteiligten sich 2019 auch in Polen Tausende an den internationalen Aktivitäten gegen die Klimaveränderung. Die überwiegend jungen Leute protestierten v. a. gegen den CO₂-Ausstoß. […]

trotzallem.noblogs.org/post/20

🇵🇱

🗣️ Fr. 24. Januar: Fridays for Future – in Polen 🇵🇱

Widerstand gegen Umweltzerstörung in Polen

Wie in den meisten Ländern Europas beteiligten sich 2019 auch in Polen Tausende an den internationalen Aktivitäten gegen die Klimaveränderung. Die überwiegend jungen Leute protestierten v. a. gegen den CO₂-Ausstoß. […]

trotzallem.noblogs.org/post/20

🇵🇱

Wir brauchen eure Unterstützung – Spendenaufruf des Bochumer Kostnixladens

Auch bei uns als solidarwirtschaftlichen Projekt fallen leider einige Kosten wie z.B. Nebenkosten oder Renvierungsarbeiten, an. Nachdem wir nun einen eigenen Verein gegründet haben, möchten wir einen Aufruf mit der Bitte um Spenden an Euch richten. Da wir als unabhängiges Projekt momentan keine Gelder von Stadt oder Unternehmen bekommen, sind wir auf Spenden angewiesen, um... kostnixladen-bochum.de/de/wir-

Das Narrativ des „Großen Austauschs“ und die Angstlust der Neuen Rechten

Ob „Reconquista“, „Remigration“ oder „Großer Austausch“ – neurechte Schlagwörter sind in der jüngeren Vergangenheit insbesondere durch die sozialen Netzwerke in die öffentlichen Diskurse vorgedrungen. Zentrale Akteure des rechtsintellektuellen Milieus, wie der Verleger Götz Kubitschek, werden gar im […]

Vortrag im Rahmen von „RUB bekennt Farbe“, 29.01.2020, 18 Uhr, HZO 60

asta-bochum.de/engagement/rub-

RT @afawitten@twitter.com

Jetzt ist es offiziell!

Stabile Menschen aus und haben eine gemeinsame Vortragsreihe organisiert.

In 6 Vorträgen werden Fluchtursachen, die Flucht und Ankommen in Deutschland thematisiert.

Wann, wo und was erfahrt ihr unter:

trotzallem.noblogs.org/post/20

🐦🔗: twitter.com/afawitten/status/1

Super Vorträge dabei!
Kommt am 1. Dienstag im Monat ins Trotz Allem in Witten oder am 3. Donnerstag in die Kulturfabrik Bochum!

Di. 4. Februar: Antifa-Café

Die Flucht durch Afrika und was das mit Kolonialismus zu tun hat Wussten Sie, dass die Menschen in Westafrika Angst vor dem Wasser haben? Und trotzdem kommen wir zu Tausenden nach Europa – über das Mittelmeer. Niemand verlässt seine Heimat freiwillig. Afrika ist geprägt durch seine Geschichte. Der Kolonialismus hat die Fundamente unserer Gesellschaft zerstört. …

Continue reading "Di. 4. Februar: Antifa-Café"

🛋️ Mi. 22. Januar: GLBW & s_p_s presents: Zirkel der Theorie #2 📚♀️

Es ist nicht immer einfach, sich alte Texte alleine zu erschließen. Es ist auch nicht immer einfach, sich mit den „Großen“ einer Theorie auseinanderzusetzen. Deshalb laden wir zur gemeinsamen Lektüre von Jessica Benjamins Text „Die Antinomien des patriarchalischen Denkens – Kritische Theorie und Psychoanalyse“ ein. […]

trotzallem.noblogs.org/post/20

🛋️📚♀️

Schnappt euch eure Lieblingsmenschen und kommt am 1. Dienstag im Monat ins @trotz_allem@twitter.com und/oder am 3. Donnerstag in die Kulturfabrik.

#RefugeesWelcome #niemandfliehtohneGrund
#Solidarität #Bildung #Antifa #StandUp4HumanRights

Jetzt ist es offiziell!

Stabile Menschen aus #Bochum und #Witten haben eine gemeinsame Vortragsreihe organisiert.

In 6 Vorträgen werden Fluchtursachen, die Flucht und Ankommen in Deutschland thematisiert.

Wann, wo und was erfahrt ihr unter:

trotzallem.noblogs.org/post/20

Fliehen und Ankommen?!
Vortragsreihe in Witten und Bochum

Wir als Gesellschaft stehen immer vor der Frage, wie wollen wir miteinander leben? Wenn im Zuge von Krieg, Armut und Klimawandel Menschen nach Europa, nach Deutschland, ins Ruhrgebiet kommen, dann kann das eine Gesellschaft vor Herausforderungen stellen, aber auch zu neuen Chancen führen. Ängste, Vorurteile und Unwissenheit machen sich rechte Akteur*innen zu […]

trotzallem.noblogs.org/post/20

Am Freitag, den 24.01.2020, 12 Uhr, startet am Neumarkt in Datteln eine Demonstration gegen die Inbetriebnahme des Steinkohlekraftwerks „Datteln 4“. Es gibt eine gemeinsame Anreise nach Datteln: um 10:20 Witten HBF, Gleis 1.

RT @kobraantifaher@twitter.com

Achtung!
Die Nazis haben für Donnerstag (23.01.) ab 19 Uhr vom Herner Bahnhof aus angemeldet!

🐦🔗: twitter.com/kobraantifaher/sta

RT @oacbo@twitter.com

- Hintergründe & Zeitleiste der Blockade aus Sicht der Mahnwache. Was ist eigentlich passiert? Warum wurde das Einkaufszentrum blockiert, und warum ausgerechnet am 23.12.? Am 22.01. ab 19 Uhr im Antifa Café Bochum

🐦🔗: twitter.com/oacbo/status/12168

Trotz angekündigtem Kohleausstieg bis zum Jahre 2038 und existierender Klimakrise will der Betreiber, der Düsseldorfer Kohlekonzern Uniper, das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 im Sommer 2020 komplett in Betrieb nehmen – momentan ist es im Probebetrieb – die notwendige Kohle kommt aus Kolumbien.

Es wird eine gemeinsame Anreise von Witten aus per Bus bzw. Bahn geben. Genaues kommt mit einer weiteren Nachricht.

Datteln 4 – nicht mit mir!

Am Freitag, den 24.01.2020, 12 Uhr, startet am Neumarkt in Datteln eine Demonstration gegen die Inbetriebnahme des Steinkohlekraftwerks „Datteln 4“. Die Demonstration wird von einem breiten Bündnis von fridays for future-Gruppen, Gruppen der Klimavernetzung Ruhr u.a. Klimagruppen ausgerichtet.

Fr. 28. Februar: Schwarzer Tresen 🗳️ 🏴

Von der Demokratie zur Freiheit: Der Unterschied zwischen Regierung und Selbstbestimung

Demokratie ist das allgemeingültigste politische Ideal unserer Zeit. Die AfD will sie in ihrer unmittelbaren Form, der deutsche Staat berief sich auf sie, um den Widerstand gegen den G20-Gipfel zu verfolgen, und auch linke Bewegungen fordern sie immer wieder ein. […]

trotzallem.noblogs.org/post/20

🗳️ 🏴 @CrimethInc

Fr. 21. Februar: Film: Push – Für das Grundrecht auf Wohnen

Dokumentation, 92 Minuten Überall auf der Welt schnellen die Mietpreise in den Städten in die Höhe. Die Einkommen tun das nicht. Langzeitmieter werden aus ihren Wohnungen herausgedrängt. Selbst Krankenpflegende, Polizisten und Feuerwehrleute können es sich nicht mehr leisten in den Städten zu leben, für deren Grundversorgung sie notwendig sind. PUSH wirft ein Licht auf eine …

Continue reading "Fr. 21. Februar: Film: Push – Für das Grundrecht auf Wohnen"

Show more
Ruhr.Social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!