Folgen

Interessant immerhin:

„Außerdem wird zeitnah eine digitale Beteiligungsplattform online geschaltet, mit der sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv und niederschwellig in die Stadtentwicklung einbringen können.“

Davon habe ich bislang noch gar nichts mitbekommen.

· · Web · 1 · 0 · 0

@wolf_witte Da steht doch "wird". In irgendeinem dicken Konzeptpapier in irgendeiner Schublade ist das mit Sicherheit bereits stolz niedergeschrieben.

@ernestoDuracelli dann dreimonatige Ausschreibung, anderthalb Jahre Entwicklungszeit, verpatzter Start, Rechtsstreit und ein weiterer PDF-Friedhof 🥳

@wolf_witte Die Smart City ist eh eine solche abgegriffene Worthülse, dass jeder arbeitende Mensch in der Verwaltung sich wegdreht bei dem Begriff.

Aber um Konzepte und Strategien zu dekorieren taugt es noch immer.

@ernestoDuracelli fast so schön wie „Industrie 4.0“ … was wir da in meinem vorletzten Job für schwachsinnige Papierchen geschrieben haben - zum Totlachen

@wolf_witte Wenn es einen Inhalt hätte, könnte man den konkret benennen.

Für mich bleibt unverständlich, weswegen politische Funktionäre dennoch so scharf auf solche Begriffe sind.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
ruhr.social

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).