Neuere anzeigen

heute gehen wir ins Museum Folkwang zu den Impressionisten.

Abendspaziergang. Kaninchen an der üblichen Stelle getroffen.

Was inzwischen gut funktioniert: ideen handschriftlich notieren (schnell), dann in Obsidian diktieren (niederschwellig), dort eine Nacht liegen lassen, überarbeiten und ggf. verarbeiten (praktisch).

Am wichtigsten: das notieren *sofort* machen und dafür nötigenfalls alles stehen und liegen lassen. Ansonsten geht der Gedanke verloren. Dafür immer und überall Notizzeug parat haben.

Wolf teilte

Peinlich: Der Dortmunder Oberbürgermeister teilt den sog. „offenen Brief“ von Nuhr, Schwarzer & Co. als Change-Petition und ruft zur Unterzeichnung auf. Immerhin macht er das vor der Landtagswahl.

Wolf teilte

WOW. Yeah I've been on mastadon for like only five days now but I'm already flabbergasted at the world that should have been... w3.org/TR/activitypub/#Overvie

Like literally how did we all agree to just NOT have interoperable social networks??? Looking at the activity pub docs makes it clear how ridiculously easy that would have been. You want my content? Just GET my outbox. Want to send me something? Just POST to my inbox. The server can be anything you want, just format your messages in this (VERY INTUITIVE!) way. It's so simple it's STUPID.

I'm very new to all of this, so I'll admit that there's a lot I don't know, but what is painfully obvious right now is how, yet again, the tendrils of Capitalism have fundamentally altered the STRUCTURE of the Internet to make it less open, less empowering and generally WORSE for most users. However, what's also becoming clear is that it does not have to be that way, and being here is in some small way, bringing about that better possible future.

Wolf teilte

Ūberholsbstand schön visualisiert. mit zwei Freunden ohne Mastodon. Einbahnstraße in Schifferstadt

Meine Frau redet vom „basteln“. Ich bin zutiefst beunruhigt.

Allein das Wort schon … *grusel*

Bei dieser Landtagswahl in NRW scheint es um nichts zu gehen. Der Wahlkampf wirkt wie eine mühsame Pflichtübung. Manche Bochumer Kandidierende haben so wenig zu sagen, dass sie auf eigene Websites verzichten. Social Media-Wahlkampf erschöpft sich in unendlich vielen Fotos von Infoständ... micro.wolfwitte.de/2022/04/30/

Guten Morgen, ich finde es ja segensreich, inzwischen ohne Wecker früh aufzuwachen, aber am Wochenende könnte es gerne mal ein Stündchen mehr sein …

Ältere anzeigen
ruhr.social

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).